Winter Wonderland

Archiv

Seltsame Tage

Manch' Tag hat sich seiner Verstreichung ergeben. Nun habe ich mich meines Platzes innerhalb meiner mir vertrauten Umgebung angenommen - und reiche diesem Umstand gerne höchste Segnung. Gespräche hoher Anzahl zwischen meiner Person und meinem (neuen) Psychiater, dem ich höchste Fähigkeiten zu schenken vermag, vermochten mir die Gewissheit mein Eigen zu nennen, nicht wahnsinnig zu werden - vermochte ich mich doch des Genusses ausgezeichneter Literatur zu ergeben, welche meine Empfindungen zu beschreiben vermochte, wie es bisher keinem Menschen gelingen konnte. Gleichsam jedoch schienen mir die Worte, auch meine Gedanken, absurd, vollkommen verrückt für jeden, der aussen steht ... gierig sann ich da die Anwesenheit meines Psychiaters herbei, der mir den Gewinn des schützenden Wissens, dass sich dies innerhalb meiner Situation normal darstellt, schenken durfte. Er schien mir durchaus Sicherheit zu verschaffen, wo ich, vom alltäglichen Leben abgeschnitten, den seltsamsten Gedanken in meiner Einsamkeit "ausgeliefert" war - schritt mein Verstand doch manchmal ein.

9.6.07 11:41, kommentieren